That same day, they also revealed album's track list and cover art. Juni 2019 wurde Never There als dritte Single zusammen mit ihrem Video veröffentlicht. [68] In an interview with Canoe.ca, Steve Jocz said that while producer Gil Norton was originally hired to engineer the new album, he was only around for a week and Sum 41 self-produced the record. With much of the music written, Whibley focused his attention on the lyrics. Dave nannte kreative Differenzen als Grund für seinen Ausstieg und sagte, dass er und die anderen weiterhin Freunde seien. While the group was on the tour, the new album entered the post-production stages of mixing and mastering.

Controversy arose over some of the videos' violent content.

In October 2007, the band began the Strength in Numbers Tour, a tour of Canada with Canadian band Finger Eleven; Die Mannequin opened each of Sum 41's shows. Aus der NOFX-Coverband namens Kaspir wurde später Sum 41. [93] The first song from the upcoming album, "Fake My Own Death", was released on June 28, 2016, through Hopeless Records' official YouTube channel, along with a music video for the song. [15] Am 8. Mit der neuen Platte im Gepäck gingen Sum 41 2005 auf große Welttournee, die sie Go Chuck Yourself nannten und veröffentlichten am 7. Baksh cited "creative differences" as the reason for his departure, but claimed that he was still on good terms with the band. Das eine Video war ein Zusammenschnitt aus einigen ihrer Hobbyvideos, im zweiten Clip spielten sie ihren Song auf einer Hausparty. August 2015 gab Sum 41 über Facebook bekannt, dass Dave Baksh wieder zur Band gehöre, nachdem er sich zuvor bei den APMAs überraschend der Band auf der Bühne anschloss. Des Weiteren wurde es 2005 mit dem Juno Award in der Kategorie Rock Album of the year ausgezeichnet und wurde von Kritikern meist positiv bewertet. The album achieved mainstream success with its first single, "Fat Lip", which reached number one on the Billboard Modern Rock Tracks chart and remains the band's most successful single to date. In 1999, Sum 41 signed an international record deal with Island Records and released its first EP, Half Hour of Power, in 2000. Der langjährige Drummer und Mitbegründer der Band, Steve Jocz, verließ die Band 2013.

Frontmann und Songschreiber Deryck verkündete über die offizielle Website sowie über MySpace, dass sie sehr viel neue Musik haben, weswegen aus der EP nun ein neues Album werden soll. [97], On October 22, 2017, the band's Facebook page announced that Whibley had started writing new songs. Der Auftritt auf dem Chiemsee Summer wurde von BR Pulse und EinsFestival mitgeschnitten und live gesendet,[9] der Auftritt auf dem Highfield Festival vom 19.

[106], Before the release of Half Hour of Power, and up until the departures of Dave Baksh and Steve Jocz, Sum 41 occasionally played as an alter ego 1980s heavy metal band called Pain for Pleasure during shows. Mai 2006 verließ Gitarrist Dave „Brownsound“ Baksh die Band, um sich seinem neuen Projekt Brown Brigade zu widmen, das sich eher an klassischem Metal orientiert. [7] In 2004, the group was nominated again, this time with Does This Look Infected?